Zeit für ein neues Miteinander

Kulturwandel gestalten

Welche Regeln bestimmen unser Zusammenleben und Arbeiten? Wie kann man sie verändern? Wie lässt sich unsere Gesellschaft – hin zu mehr Augenhöhe und Empathie weiterentwickeln und Meinungsverschiedenheiten überwinden?

13 ReferentInnen nehmen Sie 2022 mit auf diese spannende Reise und geben Antworten auf diese und weitere Fragen.

Wir laden Sie ein, bei unserer kostenlosen Themenserie „Kulturwandel gestalten“ dabei zu sein. Ab dem 19. Januar können Sie gemeinsam mit den ExpertInnen online diskutieren, von erfolgreichen Initiativen lernen und eigene Konzepte entwickeln.

In Vorträgen und Workshops aus den Bereichen

    Wissenschaft, Soziologie und Gesellschaft
    Wirtschaft und Management
    Gesundheit
    Kinder und Schule
    TrainerInnenkompetenz

erfahren Sie, wie auch Sie zur Veränderung unserer Gesellschaft beitragen können.

Den Auftakt unserer Serie übernimmt Nils Zierath, Persönlichkeitscoach und Trainer für Gewaltfreie Kommunikation, am 19.01.2022 mit seinem Workshop „Soziokratie: kreative Lösungen – selbstorganisiert entscheiden“.

Merken Sie sich gleich hier Ihre Wunschtermine vor.

Online

über Zoom

19. Jan - 17. Dez

2022

13

ReferentInnen

max. 16 bis 100

Anzahl Plätze variiert

Themen- und Terminplan

Hier finden Sie die Veranstaltungstermine zu unserer digitalen Themenreihe. Einen Überblick über alle Veranstaltungstermine finden Sie hier.
Über die Auswahl eines Termins erfahren Sie mehr über das Angebot an diesem Tag und die Referentin bzw. den Referenten.
Die Suche hilft Ihnen gezielt nach Themen, Stichworten und ReferentInnen zu suchen.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
liveevent_session
Unternehmen transformieren

Unternehmen transformieren – GFK in der Organisationsentwicklung (Vortrag und Diskussion)

Wirtschaft und Management

Fast zwei Jahrzehnte Arbeit mit der GFK in Unternehmen tragen Früchte – zeigen jedoch auch Grenzen auf. Häufig begegnen uns Situationen, in denen deutlich wird: Herausforderungen zeigen sich zwar auf der Ebene des Miteinanders, doch wirksame Lösungsansätze brauchen die Betrachtung des gesamten Systems.

GFK gegen Sucht

Mit GFK gegen Sucht und Co-Abhängigkeit (Workshop)

Gesundheit

Suchtkranke, Angehörige und Teilnehmende von Selbsthilfegruppen profitieren durch die Anwendung der Gewaltfreien Kommunikation (GFK): Auf einfache Weise können sie ihre psychosozialen Gesundheits-Ressourcen stärken. Wie erfahren Sie in diesem Workshop.

GFK im Schulfach Glück

Vom Erdulder zum Gestalter – GFK im Schulfach Glück (Workshop)

Kinder und Schule

Positive Evolution der Kultur: Lebenskompetenz – GFK und das Schulfach Glück In diesem Workshop werden die Synergieeffekte der GFK und des Schulfaches Glück als Zielkategorie pädagogischen Handelns behandelt. Im Erkennen und Kennen der eigenen Fähigkeiten, Bedürfnisse, Ziele und der eigenen Werte wird die Grundstruktur für einen gefestigten und dadurch individuell und sozial verantwortlichen Menschen gebildet.

Zaubersprache und Ziffernnote - Schulische Bewertungskultur im Wandelr

Zaubersprache und Ziffernnote – Schulische Bewertungskultur im Wandel (Workshop)

Kinder und Schule

Wie gehen wir damit um, dass sich Bewertung durch Noten und Gewaltfreie Kommunikation zu widersprechen scheinen? Nach einer Informationseinheit, in deren Rahmen wir uns mit Hintergründen und Entstehung der schulischen Bewertungskultur befassen, identifizieren wir Handlungsspielräume, wie wir unserer Haltung der Gewaltlosigkeit innerhalb der schulischen Bewertungs-Anforderungen Raum geben können.

Kulturwandel in Teams – Dreamteam TMS & GFK

Kulturwandel in Teams – Dreamteam TMS & GFK (Workshop)

Wirtschaft und Management

Wer unter Kulturwandel in Unternehmen, speziell in Teams, eine Zuwendung zu effizientem Arbeiten und gleichzeitig einen respektvollen Umgang miteinander, Augenhöhe trotz Hierarchie, gegenseitiges Verständnis und Konfliktfähigkeit versteht, für den könnten TMS (Team Management System von Margerison-McCann) und GFK hilfreiche Ansätze sein. Bilden beide gemeinsam ein Dreamteam für den Kulturwandel?

Kultur – Wandel – GFK: Wissenschaft!?

Kultur – Wandel – GFK: Wissenschaft!? (Workshop)

Wissenschaft, Soziologie und Gesellschaft

Rosenberg wies an verschiedenen Stellen darauf hin, dass GFK zu Wandel, Veränderung oder Transformation beitrüge und er mit der GFK gesellschaftliche Veränderung beabsichtigt. Eine wissenschaftliche Beschäftigung mit dem Potenzial sozio-kulturellen Wandels durch GFK setzt vier Punkte voraus, die in diesem Workshop beleuchtet werden.

Wer sind die ReferentInnen?

Die Auswahl unserer Referenten und Referentinnen erstreckt sich über erfahrene BeraterInnen,
Coaches, MediatorInnen sowie anerkannte / zertifizierte Trainer und Trainerinnen.

Grußworte

Zur Würdigung von 11 Jahren Engagement zur Verbreitung der Gewaltfreien Kommunikation erreichten uns für die geplante Fachtagung 2021 und unsere Themenserie 2022 verschiedene Grußworte. Diese veröffentlichen wir hier gerne, um unserer Freude über die erlebte Wertschätzung und Anerkennung unserer Arbeit Ausdruck zu verleihen.

Preisliste

Freiticket
0
kostenlos
inklusive:
Teilnahme an einzelnen oder allen Vorträgen*
Teilnahme an einzelnen oder allen Workshops*
* je nach Verfügbarkeit
Auf geht`s zum Terminplan

Fragen?

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos.

Die Teilnahme an alle Veranstaltungen aus der Themenserie ist unabhängig von einer Mitgliedschaft im Fachverband Gewaltfreie Kommunikation e. V. und für alle kostenlos.

Selbstverständlich freuen wir uns, wenn Sie uns bei unserer Arbeit durch eine Förder- oder Vollmitgliedschaft unterstützen.

Wählen Sie über unseren Terminplaner, eine Veranstaltung aus und klicken Sie auf „Details“. Auf der Folgeseite finden Sie unterhalb der Veranstaltungsbeschreibung das Anmeldeformular. Eine Anmeldung ist ca. 6-8 Wochen vor dem Veranstaltungstermin möglich.

Für die Anmeldung benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail. Sie erhalten den Zugangslink per Mail, sobald Ihre Anmeldung bestätigt wird.

Während der Veranstaltung können Fotos/Screenshots sowie Bild- und Tonmitschnitte aufgezeichnet werden. Weitere Informationen dazu finden Sie auch in unseren AGB.

Für die Teilnahme empfehlen wir einen PC/Notebook mit einer aktuellen Version des kostenlosen Zoom-Clients, um  insbesondere innerhalb der Workshops aktiv mitmachen zu können. Eine Registrierung bei Zoom ist hierfür nicht erforderlich.

Eine Teilnahme ist jedoch auch über Tablet und/oder den Webclient von Zoom möglich.

Unsere Sponsoren

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren und Sponsorinnen,
die uns auf so vielfältige Weise bei unserem Projekt "Kulturwandel gestalten" unterstützen.

Letzte Neuigkeiten

Neuigkeiten rund um unsere Themenserie erfahren Sie hier...